Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Universität Leipzig
Foto: © Halina Zaremba / pixelio.de

In dieser Studie wurden die Berufswege von Ärztinnen und Ärzten während und nach der fachärztlichen Weiterbildung in Deutschland untersucht. Ein besonderer Schwerpunkt wurde auf die Karriereverläufe von Ärztinnen gelegt. Mit einer methodischen Verknüpfung von quantitativen Erhebungen (Fragebögen; UKE Hamburg) und qualitativen (Interviews und Gruppendiskussionen, Universität Leipzig) erfassten und analysierten wir das Zusammenspiel von objektiven und subjektiven Aspekten im Hinblick auf förderliche Bedingungen sowie auch Hindernisse in der beruflichen Entwicklung im medizinischen Bereich.

Team Leipzig
Team Hamburg (Link)
  • Benjamin Gedrose, Dipl.-Psych.
  • Nina Janssen
Projektleitung
Projektleitung
  • Prof. Dr. Hendrik van den Bussche
  • Institut für Allgemeinmedizin
  • Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Ehemalige Mitarbeiter/innen
  • Kati Bromberger, M.A.
  • Dr. phil. Anja Pannewitz, Dipl.-Soz.
  • Kathleen Pöge, M.A.
  • Dr. phil. Katharina Rothe, Dipl.-Psych.
  • Katja Sternberger, M.A.
  • Carsten Wonneberger, Dipl.-Psych.

Bundesministerium für Bildung und Forschung Europäischer Sozialfonds für Deutschland Europäische Union